Loading...
FAQ 2018-11-15T08:37:51+00:00

FAQ: Häufig gestellte Fragen

Du kannst Deinen Bus an einer unserer Mietstationen in München, Frankfurt, Hamburg, Berlin, Köln-Düsseldorf oder Stuttgart abholen. Ab Mitte April öffnen die roadsurfer Standorte Freiburg, Konstanz, Basel und Nürnberg. Ab Mai Hannover und Leipzig. Die Adresse der Mietstationen findest Du im „Footer“ – also am unteren Ende – der Website und im Buchungsformular. Sollte sich eine Station noch im Aufbau befinden, wir zunächst die Übergabe am Hauptbahnhof der jeweiligen Stadt kommuniziert und zu Beginn der Saison aktualisiert.

Schau am besten auf unsere Preisübersicht, da bekommst du einen guten Preisüberblick für die jeweiligen Saisonzeiten. Auf den Seiten zu den einzelnen Modellen findest Du ebenfalls immer die Saisonpreise.
Du kannst jeden Kindersitz im roadsurfer einbauen. Ob ein Maxicosi für die ganz Kleinen oder die Folgesitze für die Größeren. Mit dem Gurtsystem kannst du jeden Sitz fixieren. Unsere neuesten T6 California Busse verfügen zudem über ein Isofixsystem. Du müsstest allerdings deine Isofixstation mitbringen.

Unsere roadsurfer haben 2019 alle 4-5 Schlafplätze. Eine Schlafbank im Innenraum bietet Platz für 2-3 Personen (2 Erwachsene mit Baby), im Aufstelldach bzw. Dachzelt sind nochmal 2 Schlafplätze verfügbar.

Wenn du einen roadsurfer mietest, ist eine Vollkasko und eine Teilkasko-Versicherung mit 1500€ bzw. 750€ Selbstbeteiligung pro Schaden im Mietpreis inklusive. Bei Jungfahrern unter 23 Jahre liegt die Selbstbeteiligung im Voll- oder Teilkasko-Schadensfall bei 3000€.

Dazu erhälst Du eine Haftpflichtversicherung. Im Schadensfall hilft dir der europaweite Pannenschutzbrief. Diebstahlschutz ist in der Vollkaskoversicherung inkludiert. Du kannst Deinen Betrag der Selbstbeteiligung reduzieren indem Du bei Buchung das Versicherungspaket „Advanced“ oder „Complete“ auswählst. Mit diesen Paketen erhälst Du einen entsprechend weitreichenderen Versicherungsschutz. Alle Infos findest Du auch unter dem Navigationspunkt „Service“.

roadsurfer hat keine Freikilometer-Beschränkung. Feel free und fahre soweit du kommst!

roadsurfer bietet Campingbusse in zwei Kategorien an: EINSTEIGER und AUSSTEIGER. Zu den Einsteigern gehören der Einsteiger VW T6 Camper mit Heckküche und Dachzelt (4-5 Schlafplätzen/5 Sitzplätzen) und der Einsteiger PLUS  T6 California Beach (4-5 Schlafplätze/5 Sitzplätze/Campingkühlschrank). Zu den Aussteigern gehören der Aussteiger DOG für Hundebesitzer – VW T6 California Ocean (4 Schlafplätze/4 Sitzplätze /Campingküche/Automatik) und der Aussteiger PLUS – VW T6 California Ocean (4 Schlafplätze/ 4 Sitzplätze/Campingküche/Automatik/Integriertes Navi/ACC Distanzregelung, Rückfahrkamera).

Das kommt darauf an. Gerne versuchen wir deinem Wunsch nach einem anderen Abgabeort innerhalb Deutschlands nachzukommen. Garantieren können wir es aber nicht! Frage uns einfach, wir versuchen deinen Wunsch zu erfüllen.

Im Falle einer Panne oder Fehlfunktion deines Fahrzeugs melde dich bitte umgehend bei der Volkswagen Hotline. Du hast die Volkwagen Mobilitätsgarantie. Sollte dir dieser Service nicht weiterhelfen können, greift der europaweite Pannenschutzbrief. Dazu kontaktiere bitte die entsprechende Versicherung. Bei einem Unfall ist zudem noch die Polizei vor Ort zu informieren. In jedem Fall musst Du jede Panne, jeden Schaden oder Unfall auch der roadsurfer Zentrale per Mail an rental@roadsurfer.com mitteilen. Alle wichtigen Telefonnummern von Hersteller, Versicherung und unserer Zentrale bekommst Du natürlich bei Bus-Übergabe ausgehändigt.

Wir akzeptieren verschiedene Zahlungswege: via Überweisung, Kreditkarte und PayPal. Wir bieten alle Bezahlarten kostenfrei an!
Die Anzahlung von 50% muss bitte eine Woche nach deiner Buchung bei uns eingehen, damit dein roadsurfer auch für dich fix reserviert ist, sonst verfällt leider deine Buchung. Die restlichen 50% musst du bitte bis 30 Tage vor Reiseantritt bezahlen. Dann steht deinem Traumurlaub nichts mehr im Weg!
Du bekommst deinen roadsurfer tiptop gepflegt, d.h. frisch gewischt und gesaugt übergeben. Die Polster sind ohne Flecken. So möchten wir unseren Bus auch gerne wieder in Empfang nehmen. D.h. du machst deinen roadsurfer nach deinem Trip einfach wieder sauber und es kommen keine Reinigungskosten auf dich zu. Solltest du das beim besten Willen nicht schaffen, müssen wir dir 100€ Reinigungskosten von deiner hinterlegten Kaution abziehen.
Die Ausstattung ist abhängig vom Modell. Einen Überblick der Grundausstattung bekommst Du auf unserer Service-Seite. Die Elemente der individuellen Modell-Ausstattungen siehst du auf den Seiten zu den entsprechenden Bussen.
Du kannst eine Vielzahl von Camping Zubehör bei roadsurfer leihen. Angefangen vom Dachgepäckträger oder dem Fahrradträger bis zum Kinderbett bieten wir dir verschiedenes Camping Equipment an. Schau einfach auf unsere Service-Seite, dort haben wir alles an Camping- Accessoires zum Leihen aufglistet.
Schau einfach auf unserer Buchungs-Seite in den Kalender, wo noch freie Termine sind oder kontaktiere uns. Wer fragt, bekommt auch Antworten! Insbesondere Last Minute kannst du immer mal wieder Glück haben und es wird ein roadsurfer für dich frei. Ruf doch einfach mal bei uns durch.
In jedem Fall! Unsere Busse sind insbesondere für Familien mit Kindern von 0 bis 18 top ausgestattet und geeignet. Es gibt bis zu 5 Schlafplätze. Vom Kindertöpfchen bis zum Kinderbett bieten wir jedes Equipment an. Campingurlaub mit Kindern ist für die Kleinsten das größte Ereignis des Jahres. Nie können sie so frei, so schmutzig und so glücklich sein! Und bei Gewitter bieten unsere Busse optimalen Schutz. Dazu noch frische Luft und alle schlafen wie ein Baby.

Also grundsätzlich gilt bei uns: Bei Rücktritt bis 60 Tage vor dem 1. Miettag storniert der Mieter kostenfrei. 59-15 Tage vor Mietbeginn sind 50 % des gesamten Mietpreises fällig (Anzahlung wird einbehalten). Bei Stornierungen 14-0 Tage vor dem 1. Miettag muss der volle Mietpreis inkl. Extras zu 100 % an roadsurfer bezahlt werden. ABER: Da wir wissen, dass du sicher einen triftigen Grund hast, deinen Traumurlaub mit roadsurfer zu canceln, werden wir IMMER versuchen, Dir mehr zurückzuerstatten, sofern wir den Bus wieder vermietet bekommen! Equipment wie Fahrradträger oder Campingtoilette ist nicht separat stornierbar und wird nicht rückerstattet, da wir das Equipment nach Anzahl der Buchungen einkaufen und kalkulieren.

Wir liefern dir für deinen roadsurfer-Trip ein kleines Extrapaket an Dingen, die notwendig sind und grundsätzlich zur Vermietung dazu gehören: Die Bus-Außenreinigung, eine volle Gasflasche, ein Strompaket für den Campingplatz (zwei Spezial-Stromkabel mit Euronormstecker + Verlängerung + Adapter), einen Falt-Wasserkanister zur Befüllung des Frischwassertanks, Abdunkelung für die Scheiben und eine Markisenkurbel. Wir finden einen einmaligen Betrag von 89€ pro Buchung dafür fair.
Tja, leider kommen wir da nicht drumherum, denn leider kann eben doch mal etwas kaputt gehen… Daher müssen wir dich bitten, bei uns eine Kaution von 800€ zu hinterlegen, die du bei Reiseantritt mit EC- oder Kreditkarte abgibst und bis 14 Tagen nach Rückgabe deines Busses wieder rücküberwiesen bekommst, sofern alles in Ordnung ist. Wenn Du die Kaution mit Kreditkarte hinterlegst, wird der Betrag lediglich blockiert und nach 30 Tagen wieder automatisch wieder frei gegeben. Eine Barbezahlung der Kaution ist leider nicht möglich. Gerne kannst du die Kaution auch schon vorab überweisen und uns kurz dazu per Mail informieren. Wenn du einen Bringservice gebucht hast, müsstet du die Kaution aus technischen Gründen bitte vorab überweisen.
Natürlich! Je länger du deinen roadsurfer mietest, um so günstiger wird es! Ab dem 16 Miet-Tag bekommst du 5% Rabatt auf den Mietpreis, ab dem 23. Miettag 10% und ab dem 37. Miettag sogar 15% Rabatt. Langzeit-Campen lohnt sich also!

Nein, diesen Service bieten wir 2019 leider nicht mehr an.

Die Mindestmietdauer beträgt 3 Nächte zu jeder Saisonzeit.

Leider nein. Wir geben die roadsurfer Busse immer von Montag bis Samstag (außer an Feiertagen) aus. Das liegt einfach daran, dass unsere Übergabe-Parter in ihren Geschäftszeiten arbeiten und eben sonntags und an Feiertagen nicht. Das gilt auch für die Rückgabe. Bitte immer von Montag bis Samstag den Bus zurückbringen.

Hundebesitzer können jubeln. Ja, die Mitnahme ist in Extra-Bussen, die NUR und AUSSCHLIESSLICH an Mieter, die mit Hunden reisen, vermietet werden, gestattet. Hierzu müssen Vierbeiner-Besitzer bitte das Modell Aussteiger DOG auf unserer Seite auswählen. Ein anderes Modell kann mit Hund nicht gemietet werden.

Warum gibt es bei roadsurfer extra Hundebusse? Da viele Familien mit Kindern und Babys bei uns mieten, ist es uns ganz besonders wichtig, unsere Busse hygienisch rein zu halten und Allergene wie Hundehaare zu vermeiden. Mieter, für die ein Tierhaar freies Auto wichtig ist, müssen nichts befürchten und auch bei Buchung nichts zusätzlich angeben.

Das Fahrzeug darf nur innerhalb der Staaten der europäischen Union sowie Norwegen, Island, Kroatien, Andorra, Albanien, Mazedonien, Bosnien Herzegowina und der Schweiz benutzt werden. Das Reiseziel und die zu bereisenden Länder sind vor Abfahrt dem Vermieter schriftlich mitzuteilen. Ausgeschlossen sind Reisen in die Türkei, Russland, Marokko, Tunesien und alle anderen nicht EU-Länder innerhalb des geografischen Europas.
Abholzeit ist am Miettag immer zwischen 15 und 18 Uhr – je nachdem wie gründlich er gereinigt werden muss und ob er nochmal von der Werkstatt gecheckt werden muss. Rückgabe ist am letzten Miettag zwischen 8 und 11 Uhr morgens. Ihr zahlt entsprechend den Abhol- und Rückgabetag nur halb!
Wir sind mit unseren Standorten zentral in den jeweiligen Citys gelegen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Aufgrund unserer Lage im Zentrum haben wir leider an keinem unserer Standorte bewachte Parkmöglichkeiten. In Frankfurt lässt sich aber im Gewerbegebiet rund um unseren Standort bequem an der Straße parken. In München sind die Möglichkeiten knapp, aber im angrenzenden Wohngebiet theoretisch möglich. Am besten ist jedoch, Ihr nehmt – wenn möglich – eine/n zweiten Fahrer/in mit und stellt das Auto wieder zuhause ab.

Die Selbstbeteiligung liegt bei einem Teilkaskoschaden, z.B. Austausch der Frontscheibe nach Glasbruch, bei 750€ pro Schaden. Im Fall eines Vollkaskoschadens bei 1500€ pro Schaden. Um deine Kosten bei Versicherungsschäden mit Selbstbeteiligung während deiner Mietzeit so gering wie möglich zu halten, empfehlen wir dir dringend eines unserer „Sorglospakete“ zu buchen. Mit 12€ pro Tag kannst Du deinen Selbstbehalt auf 750€ bzw. 400€ pro Schaden reduzieren (Advanced-Paket). Mit dem Complete-Paket für 18€ pro Tag auf 250€ bzw. 200€ pro Schaden.

Bitte beachte, dass Fahrer unter 23 Jahre mit 3000€ im Voll- oder Teilkasko-Schadensfall eine wesentlich höhere Selbstbeteiligung haben. Auch diese lässt sich mit den „Sorglospaketen“ auf 2000€ bzw. 1000€ reduzieren.

Wenn Du eine Fähre buchst, z.B. nach Sardinien, Korsika oder Norwegen, bitte immer die Fahrzeuglänge mit 6 Metern angeben! Denn: In einigen Fällen kann es vorkommen, dass Fahrradträger montiert sind, obwohl sie nicht ausdrücklich gebucht wurden. Nur so können wir manchmal den reibungslosen Fortgang des Vermietgeschäfts aufrechterhalten. Die Montage ist leider ziemlich aufwendig.

Bei Angabe des KFZ Kennzeichens immer „Rental Car“ eingeben, denn auch wenn wir das Kennzeichen bereits von Deinem gemieteten Bus wissen, könnte er im Werkstattfall nochmal getauscht werden. Dann würdet Ihr Probleme kriegen. Die Fähranbieter kennen und akzeptieren alle diese Verfahrensweise!

Nein. Du musst ihn bitte für 4€ pro Tag kostenpflichtig dazubuchen. Allerdings kann es sein, dass in manchen Fällen ein Fahrradträger noch vom Vormieter montiert ist und nicht immer direkt abmontiert werden kann. Nur so können wir den reibungslosen Ablauf unseres Vermietgeschäfts garantieren. Die Montage ist ziemlich aufwendig. Insofern bitten wir dich, bei Fährbuchungen IMMER – auch bei Buchungen ohne Fahrradträger – eine Fahrzeuglänge bis 6 Meter anzugeben. Da wir in allen Bussen Rückfahrkameras und/oder ein Park Pilot-System haben, ist die Sicht nach hinten nicht beeinträchtigt.
Dann bist du bei uns ganz richtig! Nach jeder Vermietsaison verkaufen wir einige Busse unserer Flotte (Halbjahreswagen) zu günstigen Konditionen. Hier erhälst Du weiterführende Infos: VW Bus kaufen!
Oooh, Freude! Schau doch mal auf unser Job-Portal!
Natürlich kannst Du uns Bescheid geben, wenn Du Deine gebuchte Campingtoilette oder anderes Zubehör doch nicht mitnehmen möchtest. Allerdings können wir für schon gebuchtes Equipment (z.B. auch Fahrradträger) keine Kosten rückerstatten, da wir es nach Anzahl der Buchung einkaufen und vorfinanzieren. Bitte habe also Verständnis, dass Equipment nicht separat stornierbar ist.
Unser Angebot der BESTPREIS-OPTION bedeutet, dass wir dir gerne den besten Preis am Markt bieten möchten, dies aber nicht garantieren können und wollen, da Angebote im Camper-Mietdschungel nur schwer vergleichbar sind. Wir bieten dir an, dass wir dir den günstigsten Preis berechnen, sofern du in 24 Stunden nach deiner Buchung für ein gleiches Modell mit gleicher Austattung im näheren Umkreis ein günstigeres Angebot findest. Nähere Infos findest du hier.

Wir zahlen mit unserem Waldschutzprojekt in Brasilien auf das Weltklima-Konto ein. Bedeutet: Für jede Tonne ausgestoßenes Co2 durch unsere roadsurfer Busse – und jeden gefahrenen Kilometer durch unsere Mieter – leisten wir eine Abgabe an unser Klimaschutzprojekt. Der Effekt: Du reist mit unserem roadsurfer – anders als mit deinem eigenen PKW – klimaneutral! Mehr Infos kannst du hier lesen.

Du kannst auch als Jungfahrer unter 23 Jahre bei uns buchen bzw. unsere Bullis fahren. Allerdings musst Du mind. ein Jahr über die Führerscheinklasse 3 bzw. der deutschen Führerscheinklasse B verfügen. Bei Buchung sind 2 Fahrer im Preis inklusive. Wenn Du als Mieter oder Fahrer unter 23 Jahre alt bist, beachte bitte, dass sich der Selbstbehalt im Schadensfall auf 3000€ erhöht. Mit dem Advanced oder Complete Paket kannst Du den Selbstbehalt als Jungfahrer auf 2000€ bzw. 1000€ reduzieren.

Nein, sorry. Aktuell haben wir keine Busse mit Anhängerkupplung in der Flotte.

Die Grundfarben der roadsurfer Modelle sind weiß, dunkelgrau und silbermetallic. Alle roadsurfer sind mit dem weißen Bild auf den Seiten beklebt. Die meisten Busse sind zudem in bunten Farben foliert: Verschiedene Rot-, Gelb-, Blau-, und Grüntöne sind die häufigsten Farben. Einige wenige sind in Gold und Silber foliert. Die Farbgebung ist unabhängig vom Modell und der Austattung.

Leider können wir keine Wunschfarbe deines Busses für deine Miete garantieren. Busse werden getauscht, je nachdem welche Mieten auch kurzfristig noch  reinkommen. Zudem gibt es Reparaturfälle, wo wir Busse tauschen müssen. Bitte habe daher Verständnis, dass wir die Software basierte Bus-Vergabe je nach Auslastung nicht beeinflussen können.

„Campen ist für mich Erholung pur. Frei sein und jeden Tag entscheiden, ob man bleibt oder weiterfährt – das ist der beste Weg den Alltag hinter sich zu lassen.“
Stephanie F.
„Mit Kindern kann ich mir keinen besseren Urlaub vorstellen! Die Kleinen fragen schon jetzt, wann wir wieder in unser ‚Bus-Zuhause‘ umziehen…“
David S.
„Nach jahrelangem Wohnmobil-Urlaub sind wir auf Campingbus umgestiegen.. Die beste Entscheidung! Jetzt gehören wir zu den „Coolen“ auf dem Campingplatz :).“
Sabine N.

Warum roadsurfer?

  • Keine Reinigungspauschale!
  • Alle Zahlarten (Kreditkarte, PayPal, Überweisung) kostenfrei!
  • Standorte in ganz Deutschland
  • Vollkasko-Versicherung und Pannenschutzbrief.
  • 100% Sicherheitsstandard!
  • Keine Kilometerbegrenzung!
  • Küchen-Utensilien inklusive!
  • Cooles, buntes Außen-Design!
  • Camping mit Kleinkind: Vor dem roadsurfer (Bild: Lea Wacker)
  • Camping mit Kleinkind: Der Bulli vor tollem Bergpanorama (Bild: Lea Wacker)
  • Camping mit Kleinkind: Auch der roadsurfer schint sich zu freuen ;-) (Bild: Lea Wacker)
  • Camping mit Kleinkind: Mama und Sohn genießen die tolle Natur (Bild: Lea Wacker)
  • Camping mit Kleinkind: Mit dem Kleinen vor dem Bulli (Bild: Lea Wacker)

Camping mit Kleinkind im Hells Ferienresort

11/2018|0 Comments

Unser roadsurfer-Wochenende im Zillertal Drei Tage Auszeit in den Bergen liegen vor uns. Mit einem Bulli von roadsurfer. Christian und ich haben uns für das Hells Ferienresort im Zillertal entschieden. Hier haben wir alles, [...]

  • Stellplatz an der Cote d´Azur - dort trifft Ronny zufällig einen anderen roadsurfer ;-)
  • Stellplatz in Spanien – gefunden mit Park4night
  • Stellplatz mit Aussicht in der Nähe von Monaco
  • Stellplatz finden: Suchmaske der App Park4night und gefundene Stellplätze in München
  • Stellplatz finden: Stellplätze rund um den Gardasee und Detailbeschreibung eines Platzes

Tolle App für deinen Roadtrip – mit Park4night ganz einfach den nächsten Stellplatz finden

10/2018|0 Comments

Viele Camper sind gerne unabhängig von Campingplätzen unterwegs. Immer auf der Suche nach dem nächsten Schlafplatz nutzen dafür immer mehr die APP Park4night, um ihren nächsten Stellplatz zu finden . Und das geht denkbar einfach. [...]