Skip to main content

Wintercamping in Bayern

Berge, Seen und mehr – Nicht nur die Einheimischen lieben ihr (Vor)-Alpenland. Im Jahr 2018 kamen fast 40 Millionen Besucher in das südliche Bundesland. Dabei bedient die Region nicht nur Sommerurlaubsträume. Ein breites Spektrum an Winteraktivitäten, traumhafte Landschaften und tolle Wintercampingplätze machen Wintercamping in Bayern zum absoluten Highlight. Und ganz ehrlich, was gibt es schöneres, als im Camper aufzuwachen, die rieselnden Schneeflocke direkt vor der Nase zu sehen. Dann auf die Skier oder das Snowboard und abends in der Sauna des Campingplatzes den Tag ausklingen zu lassen. Also, worauf wartest du noch? Camper mieten und beim Wintercamping in Bayern den Abenteurer in dir entdecken!

© roadsurfer GmbH / Marina Selezneva

Ab ins bayerische Winterwonderland

Gründe für Wintercamping in Bayern

Die Landschaft

Ein Argument, dem wohl niemand widerstehen kann: Die traumhafte Landschaft Bayerns! Klar, saftige Weiden, auf denen Kühe genüsslich in der Sonne grasen, machen das Bundesland im Sommer wunderschön. Im Winter allerdings entwickelt die Alpenregion ihren ganz eigenen Charme. Denn im Winter breitet sich über die Täler, in denen viele kleine Lichter glitzern, eine einzigartige Ruhe aus. Und hängen im Tal die Wolken, braucht es nicht all zu viel Glück, um oben auf dem Berg den schönsten Sonnenschein zu erwischen.

Bayern für di aloa!

Wie bereits erwähnt, machen jedes Jahr viele Millionen Touristen Urlaub in Bayern. Genaugenommen jeder fünfte Urlauber Deutschlands besucht Bayern. Überfüllte Badeseen, ausgebuchte Wirtschaften und eine Menschenschlange auf den Wanderwegen sind aber alles andere als sau schee. Anders sieht die Sache im Winter aus. Hier hast du die seltene Gelegenheit auf einen Plausch mit der Wirtin, während du dich von ihrem hausgemachten Schweinebraten wärmen lässt. Du musst dich nicht um den besten Spot am Badesee schlagen (denn Achtung, auch hier lassen sich deutsche Handtuch-Besetzer finden) und dein Bergpanorama-Foto ist nicht mit lauter bunten Kappen am unteren Bildrand gesprenkelt. Keine Sorge, du bist nicht die erste, der beim Anblick der bayerischen Alpen ein kleiner Jodler entkommt.

Endlich Schnee!!

Wie viele Jahre ist der letzte schneereiche Winter her, in dem man ausgiebig Schneeengel machen und sich bei einer ordentlichen Schneeballschlacht so richtig einseifen konnte? Ich weiß es auch nicht. Viele Teile Deutschlands werden nicht selten ihrer weißen Jahreszeit beraubt. Dabei gibt es doch nichts schöneres als weiße Weihnachten. In Bayern allerdings, stehen die Chancen gut, ein gezuckertes Land vor sich liegen zu haben. Dass heißt auch man muss zum Skifahren und Eisstockschießen nicht immer nach Österreich oder in die Schweiz fahren. Beim Wintercamping in Bayern kannst du einen wunderschönen Winter dahoam erleben. Skiparadies dahoam, Schneemannbauen dahoam.

» Unentschlossen? Erfahre hier, warum du Wintercamping lieben wirst!

© roadsurfer GmbH / Tim Sodamin

Die schönsten Regionen

Das Abenteuer ist beschlossen, der Camper ist gebucht! Aber welche Regionen eigenen sich denn nun für Wintercamping in Bayern?

Chiemgau – Hitzige Weltcuprennen im Schnee 

Wintersport-Fans aufgepasst! Hier seid ihr an der richtigen Adresse. Denn die Chiemgau Region rund um den Chiemsee hat im Winter einen rappelvollen Eventkalender. Hitzige Wettkämpfe wie der Biathlon-Weltcup in Ruhpolding, Langlauf in Reit im Winkl oder Eisschnelllauf in Inzell sorgen für viel Aufregung! Aber auch alle, die nicht nur zu sehen wollen, kommen hier auf ihre kosten. Zwischen 450 und 1960m Höhe hast du die Auswahl aus vielen Wintersportarten.

Berchtesgaden – Pferdeschlittenfahrten und Winterwanderungen

Der Nationalpark Berchtesgaden – Deutschlands einziger Hochgebirgs-Nationalpark – verwandelt sich im Winter in eine einzigartige Märchenlandschaft. Hier kannst du die unberührte Natur genießen und den eingeschneiten Watzmann und den Königsee bestaunen. Mit ganz viel Glück, kannst du den Königsee sogar betreten (das letzte Mal war der See 2006 zugefroren und konnte zu Fuß überquert werden). Während die Region verschlafen aussieht, ist das Winterangebot alles andere als für Schlafmützen. Es gibt viele geführte Winterwanderungen zum Beispiel durch das Klausbachtal. Oder wie wäre es mit einer aufregenden Pferdeschlittenfahrt? Auch für Kinder gibt es beim Camping in Berchtesgaden viel zu entdecken! Schau doch mal nach unten! Du wirst sehen, wie Rehe und Rotwild verdächtige Spuren im Schnee hinterlassen haben.

© roadsurfer GmbH / Tim Sodamin

Allgäu – 405 Kilometer langer Skitraum

Auch das Allgäu entpuppt sich als Wintermärchen. Skifahrer und Snowboarder aufgepasst – Die Region, die sowohl in Bayern als auch Baden-Württemberg liegt, kann sage und schreibe 405 Pistenkilometer vorweisen. Adrenalinjunkies freuen sich hier vor allem über Schnee- und Funparks, in denen sich neuste Kunststücke einüben lassen. Aber auch Langläufer kommen hier auf ihre Kosten und können das grandiose Alpenpanorama genießen. Zudem gibt es viele Familienangebote und Saisonkarten.

» Hier geht’s zum Artikel mit Hund im Bulli durch die Alpen

München – Stadt, Land, Fluss

Wintercamping in München bietet sich hervorragend für alle an, die Stadt und Natur vereinen wollen. So kannst du beispielsweise deinen Camper in München mieten und die Stadt erkunden. Unzählige Museen sind im Winter ebenso ein spannender Zeitvertreib wie die süßen kleinen Cafés! Wenn’s dich dabei nicht selber friert, kannst du den wackeren Surfern auf dem Eisbach zuschauen, die selbst im Winter die Zähne zusammenbeißen und auf’s Brett springen. Außerdem bietet sich die Therme Erding mit ihrem riesigen Wellnessbereich für einen Tagesausflug an, ca. 30 min nördlich von München. Nachdem du Bayerns Hauptstadt erkundet hast, musst du nur 1 Stunde Richtung Süden fahren und schon bist du mitten in den Bergen.

» Das sind unsere Top 10 Stellplätze in München und und den bayerischen Voralpen

Bayerischer Wald – Romantischer Winterzauber

Auch nördlich der Alpen ist viel geboten – zum Beispiel im Bayerischen Wald. Hier ist alles noch etwas ruhiger als im Süden Bayerns, darunter leidet aber keinesfalls das breite Angebot. Neben Ski- und Snowboardmöglichkeiten, werden hier auch Wellnessfreunde fündig. Außerdem lädt der Bayerische Wald zu Winterwanderungen und Kutschenfahrten ein. Oder hast du Lust auf eine Fackelwanderung? Hier gibt es außerdem viele Angebote für Kinder. Wie wäre es mit einer unvergesslichen Huskeyschlittentour?

© roadsurfer GmbH / Tim Sodamin

Die besten Aktivitäten

Wintersport

Ebenso wie der Sommer bietet auch der Winter in Bayern eine Menge an Aktivitäten! Wie wärs also mit Ski- oder Snowboardfahren, Skitouren oder Langlauf? Die bayerischen Alpen eignen sich nämlich hervorragend dafür. Für Hüttengaudi und Kaiserwetter musst du also nicht immer ins benachbarte Österreich reisen, sondern du kannst auch in Bayern mit dem Campingbus in den Skiurlaub fahren. Besonders während der Corona Pandemie ist es eine große Erleichterung, seinen Lieblingssport auch in den eigenen Regionen ausüben zu können. Oder willst du lieber (Schneeschuh-)wandern gehen? Schlittschuhlaufen oder Eisstockschießen? Auch alle, die es etwas außergewöhnlich mögen, werden in Bayern fündig. Snowtubing, Airboarden, Winterklettern, Snowkiten und Snowraftig sind hier keine Fremdwörter! Du siehst, die Liste der möglichen Winteraktivitäten in Bayern ist alles andere als kurz! Das beste am Winterurlaub mit dem Camper ist, dass du dir die frühmorgendliche Anfahrten zum Skigebiet oder in die Berge sowie die mühselige Heimfahrt, bei der alle sofort einschlafen, sparen kannst. Wenn du in pistennähe Camps, bist du garantiert der erste auf dem Berg.

Biken

Falls uns Petrus einen weniger weißen Winter beschert, kannst du dein Fahrrad auspacken! Die Alpen und Voralpen eignen sich hervorragend zum Biken und in den Wintermonaten kommen dir da deutlich weniger Autos und Wanderer in die Quere!

© roadsurfer GmbH / Anjuna Hartmann & Marco Freudenreich

Aktivitäten mit Kindern

Auch für Kinder ist das winterliche Bayern das reinste Paradies. Da man in den höher gelegenen Regionen im Süden Deutschlands bessere Chancen auf Schnee hat, können sich hier die Kleinen (aber auch die Großen) über Schneeballschlachten und Schlittenfahrten freuen. Dann stellt sich nur noch die frage: soll dein eisiger Karottennasenträger eine Schneefrau oder ein Schneemann werden?

Wellness

Winterzeit ist Wellnesszeit! Während der Schnee draußen leise vom Himmel rieselt und das Land unter einer weißen Decke vergräbt, kannst du dir in einem Wellnesshotel oder der Sauna deines Campingplatzes etwas Zeit für dich nehmen. Traust du dich, nach dem Saunagang in den Schnee oder den eisigen See zu hüpfen? Entspann dich bei einer Tasse Tee und lasse deinen Blick in die Weite der bayerischen Landschaft streifen. Wenn du mit Kids unterwegs bist, bietet sich ein Ausflug in eines der vielen Bayerischen Schwimmbäder und Rutschenparadise an.

© roadsurfer GmbH / ourmoodyworld

Der passende Camper im Winter

Perfekt vorbereitet

Vor deinem Winterabenteuer solltest du eine Sache allerdings nicht vernachlässigen: Die Vorbereitung! Wir wissen, Planung ist nervig, aber eben auch die halbe Miete! Aber keine Sorge, wir helfen dir bei einer der wichtigsten Fragen: Welcher Camper ist wintertauglich und welches Campervan Modell eignet sich für Wintercamping in Bayern? Das Gute: Alle Camper von roadsurfer verfügen über eine Standheizung sowie Wärmeschutzverglasung. Mit den folgenden Modellen bist du allerdings besonders gut gegen Schnee und schlechtes Wetter gewappnet.

Unsere Favoriten

VW T6 California Ocean (Surfer Suite)

Ford Nugget mit Aufstelldach (Camper Cabin)

Mercedes Marco Polo (Travel Home)

Fiat Ducato Westfalia Columbus (Road House)

Optimal gerüstet für’s Wintercamping

Mit diesen Modellen steht dem Wintercamping nichts mehr im Wege. Denn die genannten Campervan Modelle sind alle mit einer Einbauküche ausgestattet, was vor allem bei schlechtem Wetter sehr praktisch ist. Du kannst also in deinem Camper kochen, ohne hinaus in die Kälte zu müssen. Dank des Dachzelts kannst du im Inneren auch aufrecht stehen. Die Vordersitze lassen sich bei diesen Modellen umdrehen, so dass sich der Camper zu einem gemütlichen Wohnzimmer verwandeln lässt. Auf dem ausklappbaren Tisch könnt ihr essen oder Spiele spielen. Allen, die noch etwas mehr Luxus beim Wintercamping wollen, empfehlen wir den Fiat Ducato Westfalia Columbus (Road House). Denn zusätzlich zu den genannten Benefits, hat dieser roadsurfer Camper ein Bad mit Toilette und Warmwasserdusche an Bord.

» Hier findest du außerdem die besten Tipps für Camping bei Regen 


Top 3 Winter-Campingplätze in Bayern

1. Camping Resort Zugspitze

Der 5* Campingplatz am Fuße des höchsten Berg Deutschlands liegt in Grainau nähe Garmisch-Patenkirchen und ist ein perfekter Ausgangspunkt zum Wandern, Skifahren und Staunen. Outdoorausrüstung kannst du dir direkt am Campingplatz ausleihen und nasse Sachen in extra Räumne danach zum trockenen aufhängen. Das Wellness- und Saunaangebot rundet jeden Tag auf der Piste perfekt ab! Dein Camper freut sich über frostsichere Stellplätze.

2. Camping Brunnen (Allgäu)

Der am Forggensee liegende, mehrfach ausgezeichnete Campingplatz, besticht durch seine unmittelbare Nähe zum Schloss Neuschwanstein und Hohenschwangau. Der Blick auf diese Märchenschlösser macht das Winter Wonderland hier vollkommen. Wenn du dich vom traumhaften Anblick losreißen kannst, warten am Campingplatz viele Ski-, Snowboard- und Rodelangebote auf dich. Auch Langlaufloipen und Pferdeschlittenfahrten starten direkt vom Platz aus. Auch hier kannst du deinen Tag in der Wellness- und Saunaanlage des Campingplatzes ausklingen lassen.

» Hier findest du weitere Wohnmobilstellplätze im Allgäu

3. Camping-Resort Allweglehen

Inmitten der Ruhe und Schönheit Berchtesgadens liegt dieser 5* Campingplatz, mit Blick auf das Watzmann-Massiv. In der Umgebung des familiengeführten Campingplatzes ist viel geboten: Skipisten, Langlaufloipen und die Watzmann-Therme bieten Abenteuer und Entspannung. Wintertipp des Campingplatzes: Ein Highlight, das du nur in Berchtesgaden erleben kannst, ist eine Fahrt mit dem Rennbobtaxi durch den Eiskanal der Kunsteisbahn in Schönau am Königssee! Auf dem Campingplatz selbst warten Massagen, Pool und Kosmetikbehandlungen auf dich.

© roadsurfer GmbH / Sebastian Stolinski


Das könnte dich auch interessieren:

► Du möchtest deinen Camper für längere Zeit mieten, um dich jederzeit spontan ins Winterabenteuer stürzen zu können? Dann könnte dir das Auto-Abo von roadsurfer gefallen. Unentschlossen? Hier findest du Vorteile einer Camper Langzeitmiete.

► Du kennst Bayern schon in und auswendig? Hier findest du die besten Roadtrips durch Deutschland und unsere Top 10 naturnahen Campingplätze.

► Was darf man und was darf man nicht? Die Regeln zum Wildcampen in Deutschland sind ganz schön Diffus. Hier findest du einen Überblick.