Skip to main content

Die außergewöhnlichsten Stellplätze in Spanien – Top 10

In Spanien ist das Wildcamping zwar offiziell verboten, aber das ist eigentlich gar nicht so schlimm, denn es gibt zahlreiche tolle legale Stellplätze mitten in der Natur. Unsere spanischen roadsurfer spots ermöglichen dir Camping auf dem Bauernhof, in der Wüste oder mitten im Wald – die schönsten Spots stellen wir dir hier vor!

© roadsurfer GmbH / Janis

Jetzt Camper mieten

Coole roadsurfer spots in Spanien

1. Schneckenfarm Caracoles de Sayago

Urlaub auf einer anderen Art von Bauernhof kannst du auf der Schneckenfarm Caracoles de Sayago erleben. Während es hier zwar auch Viehzucht gibt, dreht sich auf der Farm in erster Linie alles um die Schnecke.

Deinen Stellplatz hast du mitten in der Natur und dazu gehört natürlich eine gute Portion Ruhe. In der Umgebung von Sayago kannst du tolle Spaziergänge machen oder im Naturpark Arribes del Duero wandern gehen.

Da du hier fast wie in der Wildnis campst, solltest du daran denken, deinen Müll wieder mitzunehmen und auch Feuer machen ist wegen Brandgefahr verboten. Miete dir einfach einen roadsurfer mit Küche, um die leckeren Schnecken von Caracoles de Sayago zum Abendessen zu probieren.

2. Fun West Valley

Wie im wilden Westen geht es im Fun West Valley in Alicante zu – perfekt für einen Urlaub mit Kindern! Vor der Kulisse des alten Dorfes, das an eine Westernstadt erinnert, kannst du hier übernachten.

Durch das Dorf führt ein kleiner Fluss mit Quellwasser und im Sommer kannst du dich im Schwimmbad auf dem Gelände abkühlt. Wer lieber in die Wellen springt, ist in 10 Minuten am Strand.

3. Das Strohhaus

Nachhaltigkeit ist das Motto des hübschen Bauernhofs in der Matarraña. Auf der Farm kannst du nicht nur Natur erleben, sondern auch noch einiges über Bio-Bau-Aktivitäten lernen. Das Strohhaus, das Herz des Hofes, wurde nicht nur aus Stroh, sondern verschiedenen natürlichen Materialien gebaut und ist autark und bioklimatisch.

Vor Ort kannst du dir mit leckeren, aus Bio-Produkten hergestellten, Mahlzeiten den Bauch vollschlagen, um dich für Wanderungen im Naturpark Els Ports zu stärken. Wer lieber Kultur und Geschichte mag, für den gibt es zahlreiche mittelalterliche Dörfer in der Gegend.

Bitte beachte, dass du auf dem Hof recyclen musst und dass Haustiere nicht erlaubt sind. Frage vorher nach, falls du Strom brauchst, denn das Strohhaus wird mit Solarenergie betrieben, die du im Sommer bei Überschuss mit nutzen kannst.

Schneckenfarm Caracoles de Sayago

Fun West Valley

4. Permakulturelles Zentrum Agora – Manso Vendrell

Wenn dir der Platz auf einem regulären Campingplatz nicht reicht, bist du bei Agora genau richtig, denn jede Parzelle ist mindestens 50 m2 groß und du schläfst im Zedern-, Kiefern- oder Steineichenwald. Auch wenn dich vor Ort Natur pur erwartet bist du in nur 15 Minuten in Barcelona oder am Strand.

Ganz in der Nähe kannst du den hauseigenen Bio-Cava verkosten und mit ein paar guten Flaschen deine Kühlerbox auffüllen. Und auch wenn du regionale Leckereien wie Paella oder Fideuá essen willst, helfen dir deine Gastgeber gerne weiter.

5. Camperstop Alegría

Für den besten Blick vom „Balkon der Extremadura“ mietest du dir am besten einen Stellplatz auf dem Camperstop Alegría. Der Platz liegt ganz in der Nähe von Montánchez, im Herzen der Extremadura. Hier kannst du in die Geschichte der Region eintauchen und die Ruine einer alten arabischen Burg sowie einen der schönsten Friedhöfe Spaniens besuchen.

Danach kannst du die fantastische Gegend zu Fuß erkunden oder das Panorama auch ganz gemütlich aus 700 m Höhe von deinem Camper genießen. Dazu passt ein Glas spanischer Wein und Tapas mit iberischem Schinken, für den die Region bekannt ist.

6. Hacienda Guaro Viejo

Camping im Winter? Das geht vor allem in Spanien und unser Spot Hacienda Guaro Viejo ist besonders schön und hat zudem die perfekte Lage. Gerade im Winter ist die Region ein tolles Reiseziel, denn auch im Januar ist es hier noch angenehm warm und es können bis zu 20 Grad herrschen – der perfekte Ort für autarkes Wintercamping in Spanien!

Der Stellplatz ist in der Nähe von Guaro, welches ein idyllisches, typisch spanisches Dorf ist. Außerdem hat man innerhalb von 25 Minuten Marbella erreicht und kann dort durch die Straßen bummeln und die Stadt auf sich wirken lassen. Der Stellplatz ist zudem mit allem ausgestattet, sodass es einem an nichts fehlt und hat eine der schönsten Aussichten auf die Berge des Sun Valley.

Permakulturelles Zentrum Agora - Manso Vendrell

Camperstop Alegría

Hacienda Guaro Viejo

7. Finca Bucólica

Auf Mallorca, einem der beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen, gibt es leider nicht nicht sehr viele Möglichkeiten fürs Camping. Aber zum Glück gibt es die Finca Bucólica, einer der wenigen Campingplätze der Insel in der Nähe vom Dorf Felantix.

Das große Grundstück auf dem Land bietet die Möglichkeit zum autarken Campen – miete dir am besten einen roadsurfer mit Toilette, denn es gibt keine Sanitäranlagen vor Ort. Stattdessen hast du von hier einen tollen Blick auf den Santueri und kannst nachts Sterne gucken. Wer einen Stellplatz mietet, hat Zugang zum Pool auf dem Grundstück und der nächste Strand in Cala d’or ist auch nur 25 Minuten entfernt.

8. Olivenhain Alqueria de los lentos

Was könnte in Spanien naheliegender sein als umgeben von Olivenbäumen zu übernachten? Bei Alqueria de los Lentos gibt es 100 alte Bäume der Sorte Lechin und du kannst mitten im Olivenhain zelten. Passend dazu kannst du dir die Mühle aus dem 18. Jahrhundert angucken und lernen, wie Oliven gepresst wurden.

Auf dem Grundstück gibt es ein auch ein Schwimmbad und ein Restaurant im Garten. Für Besucher gibt es während der Hochsaison jedes Wochenende Live-Musik.

9. Weingut 1

Miete dir einen roadsurfer an unserer Station in Barcelona und dann fahr zum Bauernhof in der Nähe von St. Marti Sarrocca. Zum Hof gehört auch ein Weingut wo Cava hergestellt wird. Der Erlös des verkauften Sektes kommt u. a. auch einem örtlichen Tierheim für Hunde zugute. Da macht das Cava trinken mit gutem Gewissen besonders Spaß!

Schlafen tust du zwischen den Weinreben und chillen kannst du unter Palmen. Auf dem Hof gibt es ein Schwimmbad zur Abkühlung und auch die nächsten Strände sind nicht weit entfernt.

Um das Entspannungsprogramm abzurunden, bietet Gastgeberin Ellen auch regelmäßige Yogastunden an.

Finca Bucólica

Olivenhain Alqueria de los lentos

10. In der Nähe des Waldes, umgeben von der Natur

Ruhe im Wald erwartet dich in La Granja La Carmela in Murcia. Die Stellplätze liegen genau neben dem stillen Kiefernwald und die einzigen Geräusche kommen von den fast 50 Vogelarten, die hier leben. Ein toller Platz für Ornithologen und Naturliebhaber gleichermaßen!

Zu deinem Stellplatz kannst du dir leckeres Frühstück buchen und abends schmeißen die Gastgeber auch gerne mal den Grill an. Und wenn du ab und zu ein bisschen mehr Action haben willst, dann bist du Ruckzuck im Zentrum von Murcia und auch Alicante ist nicht weit.

In der Nähe des Waldes, umgeben von der Natur

Hier geht’s los!

Jetzt Camper mieten