Skip to main content

Kaution bei roadsurfer

Bei jeder Miete eines roadsurfer Campers wird eine Kaution als Sicherheit für das Fahrzeug hinterlegt.
Die Höhe der Kaution beträgt pauschal 800€.

Dieser Kautionsbetrag wird auf der Kreditkarte lediglich blockiert und nach 30 Tagen automatisch wieder frei gegeben, sofern alles in Ordnung ist.
Eine Barbezahlung der Kaution ist leider nicht möglich.

In Ausnahmefällen ist die Zahlung der Kaution auch mit EC Karte möglich (ausschließlich in DE).
Aufgrund des erhöhten Aufwands beträgt die Zeit bis zur Rückzahlung in diesem Fall bis zu 8 Wochen.

Weitere roadsurfer FAQs

Dein Vorteil bei uns: Möchtest du von deiner Buchung zurücktreten, so kannst du bis 48h vor Reiseantritt kostenfrei umbuchen oder gegen Wertgutschein stornieren.

In unseren Miet-AGB findest du alle Stornierungsstaffeln und -bedingungen sowie detaillierte Informationen zu den Stornogutscheinen.

Bei roadsurfer sind bei der Miete unbegrenzt Kilometer enthalten!

Leider ist das nicht möglich. Du kannst deine Campervan von Montag – Samstag abholen oder zurückgeben. An Sonn- und Feiertagen sind die roadsurfer Stationen geschlossen.

Wir bieten keine Einwegmieten an, bei denen du den Camper an einem anderen Standort abgibst, als du ihn abgeholt hast. Ausnahme: Wenn du bei unserer roadsurfer Rallye mitmachst.

Wenn du einen roadsurfer mietest, ist eine Kasko-Versicherung mit 1500€ Selbstbeteiligung pro Schaden im Mietpreis inklusive. Bei Jungfahrern unter 23 Jahre liegt die Selbstbeteiligung im Kasko-Schadensfall bei 2500€.

Dazu erhälst Du eine Haftpflichtversicherung. Im Schadensfall hilft dir der europaweite Pannenschutzbrief. Diebstahlschutz ist in der Vollkaskoversicherung inkludiert. Du kannst Deinen Betrag der Selbstbeteiligung reduzieren indem Du bei Buchung das Versicherungspaket „Advanced“ oder „Complete“ auswählst. Mit diesen Paketen erhälst Du einen entsprechend weitreichenderen Versicherungsschutz. Alle Infos findest du auf unserer Preise-Seite.