Skip to main content

Die Top 10 Stellplätze am Bodensee

Drei Länder – Ein See! Der Bodensee liegt zu Teilen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Rund herum gibt es wunderschöne Regionen, die du mit deinem Camper entspannt erkunden kannst. Um nicht nur die Tage, sondern auch die Nächte genießen zu können, gibt es hier die 10 schönsten Wohnmobilstellplätze rund um den Bodensee. Jetzt heißt es nur noch Camper mieten und los geht dein persönliches Camping-Abenteuer!

Jetzt deinen roadsurfer buchen!

Romantik Stellplatz Tettnang

Rund 10 Kilometer von der oberschwäbischen Stadt am Bodensee entfernt findest du einen Stellplatz, der seinesgleichen sucht. Hier campst du auf einer Obstwiese an einem Naturschutzgebiet. Vor allem im Frühjahr, wenn die Obstbäume ihre vielfältigen Blüten präsentieren und die ersten warmen Sonnenstrahlen zum Vorschein kommen, zeigt sich der Stellplatz in seiner vollen Pracht. Paare finden hier die perfekte Ruheoase, um Abstand vom Alltag zu bekommen und den zweiten Frühling zu durchleben. Für Familien mit Kindern ist der Platz nicht vorgesehen, da es hier wirklich um die ruhige und entspannte Zeit zu zweit geht. Um deinen Camping-Urlaub so angenehm wie nur möglich zu machen, ist für Frischwasser und Strom gesorgt und auch Grauwasser und Toilettenkassetten kannst du vor Ort entsorgen. Deinen täglichen Gang zu den Toilettenhäuschen kannst du dir ersparen, wenn du dir zu deinem roadsurfer eine mobile Campingtoilette dazu buchst und die praktische Außendusche in deinem Camper in deine Morgenroutine mit einbauen.

Erkunde die malerische Umgebung

Da du einen fahrbaren Untersatz dabeihast, kannst du die Umgebung ganz leicht auf eigene Faust erkunden. Das schöne Oberschwaben zeichnet sich vor allem auch durch seine Natur und die große Auswahl an historischen und charmanten Städten aus. Vom Stellplatz in Tettnang bist du in Nullkommanichts am Bodensee und kannst bei einem ausgedehnten Spaziergängle die Seele baumeln lassen. Auch die Stadt Tettnang ist definitiv einen Besuch wert. Die historische Altstadt mit ihren kleinen Geschäften, schnuckeligen Cafés und traditionsreichen Restaurants lädt zum Einkehren und Bummeln ein. Weitere Tagesausflüge kannst du nach Ravensburg, Biberach oder Bad Waldsee machen. Ein kleiner Geheimtipp für Biberach: Wenn du an der Stadthalle die Treppen entlang den Berg hinaufläufst, hast du eine großartige, weite Sicht auf die schnuckelige, schwäbische Stadt!

♥ Kosten: 30 Euro pro Nacht für 2 Personen

Stellplatz beim Obsthof Steffelin

Dieser einzigartige Stellplatz im wunderschönen Ittendorf hat einiges zu bieten: hausgemachte Leckereien wie Kaffee & Kuchen, Wurstsalat, Dinnele und üppig belegte Brötchen kannst du im Hofladen erwerben sowie Obst aus eigenem Anbau und regionale Produkte. Wenn du morgens auf einem der 4 idyllischen Stellplätze aufwachst, erwartet dich schon ein leckeres Hoffrühstück mit hausgebackenen Brötchen und Bauernbrot. Neben köstlichen Spezialitäten bietet dir der Stellplatz zudem noch Trinkwasser, Strom, ein separates Gäste-WC und sogar WLAN. Eingebettet in der sanft hügeligen Landschaft der wunderschönen Bodensee-Apfelregion ist der Hof eine idealer Augangspunkt für Ausflüge, Wanderungen und Radtouren. Das Obst aus der Umgebung lädt zum Verkosten ein, genauso wie die ausgezeichnete Auswahl an Edelbränden, Likören und Dry Gin „Chrimo®“.

Fisch und Wein in Hagnau

Mit deinem roadsurfer bist du in 7 Minuten am Bodensee und in 5 Minuten im idyllischen Fischer- und Winzerdorf Hagnau. Dort kannst du dich ganz der Geschichte des Weins hingeben und dich über das Brennen von köstlichen Obstwässern informieren. Die Vielzahl der prächtigen Naturschätze – knackige Äpfel, leckere Birnen und saftige Zwetschgen – wird nicht nur roh gegessen, sondern auch sehr gerne zu Obstschnaps gebrannt. Denn das Schnapsbrennen und der Weinbau haben in Hagnau Tradition. Wer sich sportlich betätigen möchte, ist in Hagnau genau richtig! Ob Wassersport – also Segeln, Rudern, Kajak oder Tretboot fahren, Surfen oder Schwimmen – oder Wandern und Klettern, es bleibt kaum ein Wunsch offen.

♥ Kosten: ab 28,75 Euro pro Nacht

Inselfeeling auf dem Stellplatz Reichenau

Reichenau ist eine Gemeinde im Kreis Konstanz und hat eine ganz besondere Lage: mitten auf einer Insel. Du kannst dir deinen Camper in Konstanz mieten, abholen und dann ab nach Reichenau düsen! Auf dem Stellplatz bist du nicht nur am sondern quasi auf dem Bodensee und umgeben von kristallklarem Wasser. Der asphaltierte Platz bietet Strom, Frischwasser und die Entsorgung von Grauwasser und Chemie-Toiletten ist hier auch möglich. Schnapp dir deinen Vierbeiner, denn der darf sich hier auch pudelwohl fühlen und genieße die Zeit auf der Insel!

Nutze den Tag

Den Tag über kannst du bei tollem Wetter den vorteilhaften Standort genießen und 24/7 am Bodensee entspannen und in der Sonne brutzeln. Du sehnst dich nach mehr Action? Dann hast du die Möglichkeit, dir ein Fahrrad auszuleihen oder dein eigenes zu nehmen und damit den Uferweg entlangzuradeln. Wenn du Lust auf eine etwas längere Strecke mit dem Rad hast und die Kondition dafür reicht, kannst du in 10 Kilometern eine der bekanntesten Städte am Bodensee erreichen. Konstanz ist für viele ein Begriff und das nicht ohne Grund: das Stadtbild ist geprägt von vielen Studenten, hippen Bars und coolen Clubs. Den Kontrast zur jungen Szene bilden die historischen Häuser und die kleinen Gässchen. Neben den Shoppingmöglichkeiten und dem maritimen Flair am Hafen, solltest du dir die Insel Mainau nicht entgehen lassen.

♥ Kosten: 12 Euro pro Nacht

Urlaub „Zum Brennerwirt“

Mitten im Allgäu und mit dem Auto nur 20 Minuten vom Bodensee entfernt, befindet sich der großartige roadsurfer Spot „Zur Brennerei“. Teils auf befestigten gepflasterten Grund und teilweise idyllisch im Streuobstgarten gelegen, haben hier bis zu 15 Camper Platz. Die hauseigene Gastronomie “Zum Brennerwirt” und “Der Knolpershof” Hofladen mit eigens produzierten Lebensmitteln laden zum Genießen regionaler Bio-Produkte ein – egal, ob Biorinder, Biohühner, Bio-Essig-Manufaktur, oder Verschlussbrennerei, hier ist für jeden was dabei! Im Sommer kannst du den hauseigenen Badeweiher mit Quellwasser zur Abkühlung nutzen und es dir so richtig gut gehen lassen. Der Stellplatz bietet dir zudem Trinkwasser, Strom sowie eine Ver- und Entsorgungsstation. Deinen eigenen Müll und die Biotoilette kannst du gegen einen Aufpreis entsorgen lassen.

Tagesausflug nach Ravensburg

Familie eingepackt und ab nach Ravensburg! Mit deinem roadsurfer bist du in nur 25 Minuten in der schönen mittelalterlichen Stadt.  Die „Stadt der Türme und Tore“ bietet einen guten Mix aus alt und modern. Bei einem Stadtbummel durch die Gassen der Ravensburger Altstadt findet jeder das Richtige: egal, ob es elegant oder trendy sein soll! Wer am Wochenende in Ravensburg ist, muss unbedingt den Wochenmarkt besuchen, der jeden Samstag stattfindet und mit frischem Obst und Gemüse, leckerem Brot, Blumen und vielen weiteren Spezialitäten Einheimische und Besucher anlockt. Bei schlechtem Wetter ist ein Besuch des Museum Ravensburger ein absolutes Muss!

♥ Kosten: ab 13,80 Euro pro Nacht

Wohnmobilstellplatz Mettnau Radolfzell

Auf der Halbinsel Mettnau bei Radolfzell am Bodensee wurde 2019 dieser tolle Wohnmobilstellplatz angelegt. Auf dem großzügigen Platz finden 30 Camper Unterschlupf und dürfen sich auf eine modern gestaltete Anlage freuen. Für WCs, Duschen, kostenloses WLAN sowie Ver- und Entsorgungsstellen ist gesorgt. Dieser Wohnmobilstellplatz am Bodensee ist ganzjährig geöffnet und die Anreise kannst du nach Lust und Laune planen, denn der Kauf des Stellplatztickets erfolgt über einen Automaten.

Für alle Wasserratten

Auf der Halbinsel Mettnau bist du umgeben vom Bodensee und kannst dich somit völlig deinem Dasein als Wasserratte hingeben. Ob Schwimmen, Tauchen, Paddeln, Windsurfen, Kanu fahren oder Boot fahren – hier hast du alle Möglichkeiten. Die Surfschule in Radolfzell bietet von Mai bis Oktober Kurse an, die dir dabei helfen sollen, deine Skills auf dem Brett und dem Wasser zu verbessern.

♥ Kosten: 01.05. – 30.09.: 15 Euro pro Nacht, 01.10. – 30.04.: 8 Euro pro Nacht ♥ Stelldauer: maximal 72 Stunden

Mini-Stellplatz Dornbirn

Dornbirn ist eine gemütliche Stadt in Vorarlberg und befindet sich ganz in der Nähe des Bodensees. In der Umgebung des Stadtzentrums findest du den kleinen, aber feinen Stellplatz. Strom, Frischwasser und WLAN sind inklusive und auch die Entsorgung von Grauwasser und Müll wird angeboten. Da es keine Toiletten gibt, kannst du dir zu deinem roadsurfer eine mobile Campingtoilette dazu buchen und somit deinen Camping-Urlaub stressfrei genießen. Dein geliebter Vierbeiner ist hier natürlich auch willkommen.

Dornbirn entdecken

Wenn du es dir in Dornbirn gemütlich gemacht hast, musst du auf jeden Fall mal auf dem Wochenmarkt am Marktplatz vorbeischlendern. Hier gibt es frische und regionale Lebensmittel in Hülle und Fülle und bei einem lockeren Plausch mit den Einheimischen bekommst du authentische Infos zur Stadt aus erster Hand. Außerdem stehst du praktischerweise direkt an der St. Martin Kirche, einem absoluten Hingucker der Stadt. Der freistehende Turm gibt auf der Kamera ein super Motiv ab! Falls du Lust aufs Grüne hast und gerne aktiv bist, kannst du dich mit deinem Camper auf nach Bregenz machen und bei einem Spaziergang am Ufer entspannen oder bei einer fröhlichen Plansch-Session die ausgelassene Urlaubs-Stimmung genießen.

♥ Kosten: 15 Euro pro Nacht ♥ Stelldauer: unbegrenzt

Stell dich in den Dreiklang

Einen wunderschönen Stellplatz findest du in Düns in Österreich. Das Tolle hier ist, dass du direkt an einem Weingut campst und dich in der Nähe des schönen Bodensees befindest. Düns lebt mit den Gemeinden Schnifis und Dünserberg im sogenannten Dreiklang. Bedeutet: Alle drei Orte tragen ihren Teil dazu bei und arbeiten eng zusammen, sodass daraus eine große, harmonische Gemeinschaft entsteht. Wenn du in Düns deinen Camping-Urlaub verbringst, wirst du in die Vergangenheit zurückversetzt: Alte Bauernhäuser, einsame Landschaften, alte Getreidemühlen und die Berge im Hintergrund machen das Dorf zu einem echten Erholungsgebiet. Deinen Vierbeiner ist hier ein gern gesehener Gast und auch für Strom, Frischwasser und sogar WLAN wird gesorgt.

Im Dreiklang in Einklang kommen

Nach ein paar Tagen in einsamer Idylle sehnst du dich vielleicht auch mal nach etwas mehr Trubel. Wenn das so ist, bist du mit deinem Camper in rund 40 Minuten in Bregenz am Bodensee. In einem der 120 Restaurants, Bars oder Cafés gönnst du dir am besten erst einmal eine kleine Stärkung, bevor du eine wilde Shoppingtour durch die Bregenzer Geschäfte startest.

♥ Kosten: 17 Euro pro Nacht

Stellplatz Zelglihof

Einmal Campen auf einem Bauernhof in der wunderschönen Schweiz, das wäre es! Neben Zwergziegen, Hasen, Schweinen, Katzen und dem flauschigen Hund Ronny kannst du deinen Camper abstellen und eine ordentliche Brise Landluft schnuppern. Die Wiese in Ermatingen liegt direkt am Bodensee. Hier heißt es: Kopf aus und Urlaubsmodus an! 15 Camper haben hier die Möglichkeit, in den Genuss von Sanitäranlagen, Strom- und Wasseranschluss sowie Entsorgungsstellen zu kommen und dabei das Leben auf dem Bauernhof hautnah mitzuerleben.

So geht Erholung

Wenn du dich mal kurz von den niedlichen Bauernhof-Bewohnern losreißen kannst, ist die Umgebung wie gemacht für eine Reise mit dem Fahrrad oder eine ausgiebige Wanderung durch die Berglandschaft. Am Seebad kannst du bei gutem Wetter die Badesachen auspacken und dich im Bodensee abkühlen.

♥ Kosten: 30 CHF pro Nacht

Stellplatz Oase Camping

Dass die Schweiz ein wahres Camper-Paradies ist, ist kein Geheimnis. Einen wunderschönen Wohnmobilstellplatz am Bodensee findest du in der idyllischen Gemeinde Tägerwilen. Strom, Frischwasser, Grauwasserentsorgung, Entsorgung für Toilettenkassetten – alles vorhanden! Packe deinen geliebten Hund mit ein, denn auch der ist hier herzlich willkommen.

Genieße die freie Zeit am Bodensee

Da du sehr nah an der deutschen Grenze bist, brauchst du nur rund 13 Minuten mit deinem roadsurfer nach Konstanz. Aber auch im beliebten schweizer Städtchen Kreuzlingen bist du mit dem Auto in nur 6 Minuten. Mache einen Spaziergang durch den Seeburgpark oder eine Bootstour auf dem Bodensee und lasse den Alltag hinter dir. Bevor du am Abend wieder zurück auf deinen idyllischen Stellplatz gehst, solltest du einen Abstecher ins Restaurant Schloss Seeburg einplanen. Bei einem Gläschen Wein kannst du hier nämlich auf der Terrasse mit Blick auf den Bodensee der Sonne beim Untergehen zusehen und dabei komplett zur Ruhe kommen.

♥ Kosten: 25 CHF pro Nacht

Stellplatz Manser

Falls du Lust auf eine riesige Portion Natur und Tiere hast, bist du auf diesem Schweizer Wohnmobilstellplatz am Bodensee goldrichtig. Jeden Tag ab 9 Uhr kannst du hier bei der Kleintierfütterung dabei sein und so richtig in Bauernhof-Laune kommen. Täglich um 7 Uhr und um 18 Uhr kannst du live dabei sein, wenn die Kühe gemolken werden und die Kälber ihr Frühstück und Abendbrot bekommen. Damit du dich als Camper pudelwohl fühlen kannst, gibt es hier WCs, Duschen, Grillstellen, Frischwasser und sogar WLAN. Auch an Entsorgungsmöglichkeiten wurde gedacht, um dir den Urlaub so angenehm wie möglich zu gestalten. Wenn der Hunger kommt und dein Proviant aufgebraucht ist, gibt es im Camping-Laden eigens angebaute Köstlichkeiten: Vom Most über Marmelade bis hin zu frischem Obst und Gemüse ist alles dabei.

Erkunde den Bodensee mit deinem Drahtesel

Mit deinem Radl bist du in rund 20 Minuten am Bodenseeufer. Pack dir ein Handtuch und Badesachen ein und mache dir einen tollen Tag am Wasser! Im Sonnenschein kannst du deinen Teint auffrischen. Aber auch eine kleine Tour am Bodensee entlang empfiehlt sich und sorgt zusätzlich noch dafür, dass sich deine Kondition verbessert und du dir das mächtige Abendessen wegstrampelst.

♥ Kosten: 29 Euro pro Nacht für 2 Personen

Dein Abenteuer am Bodensee kann starten?

Camper mieten und losstarten!