Skip to main content

Deine Camper-Vermietung

Campingbus mieten Barcelona

roadsurfer – deine Campervermietung in Barcelona

Die Heimat von Gaudí und Picasso ist mit ca. 7,5 Millionen Touristen jährlich Spaniens meistbesuchte Stadt. Und das hat einen sehr einfachen Grund: Denn Barcelona ist definitiv immer eine Reise wert. Neben erstklassigen Kneipen und Restaurants, die auf höchstem Niveau kochen, bietet Barcelona ein sehr vielfältiges Nachtleben. Auch Freunde der Kunst werden in Barcelona  begeistert sein. Also: Campingbus mieten und von der katalanischen Hauptstadt aus deinen Roadtrip starten!

Jetzt Campingbus in Barcelona mieten!

Campingbus mieten in Barcelona – Must sees

  • Arc de Triomf
  • Sagrada Familia – Hier auf jeden Fall Tickets vorbuchen
  • Park Güell
  • La Rambla – Dort lohnt es sich, über den tollen Lebensmittelmarkt zu laufen, denn da gibt es wirklich alles was das Herz begehrt
  • Hausberg Montjuïc mit seinen wunderschönen Gärten, einer alten Burg, erstklassigen Museen und grandiosen Ausblicken zu ausgedehnten Erkundungstouren.
  • Collserola-Berge: Hier könnt ihr wunderbar wandern und Mountainbike fahren
  • Museu Picasso

Camper mieten und Barcelona erkunden

Barcelona ist definitiv immer einen Trip wert! Die katalanische Hauptstadt lockt mit ihrem besonderen Charme der Innenstadt, durch das mediterrane Klima und das schmackhafte Essen. Die Stadt lässt sich super zu Fuß erkunden. Wir empfehlen, dich einfach durch die spanische Metropole treiben zu lassen. Es ist durchaus empfehlenswert die kleinen Gassen nacheinander abzuklappern, den ein oder anderen Aperol Spritz zu genießen und das tolle Flair der Stadt auf sich wirken zu lassen. Falls du deine Füße nicht ganz so sehr strapazieren willst, bietet es sich auch immer an, ein Fahrrad auszuleihen und deine Erkundungstour damit zu starten.

Campingbus mieten in Barcelona und tolle Strände genießen

Ein weiterer großer Pluspunkt von Barcelona: der lange Stadtstrand. Entspanne hier beim Rauschen der Wellen oder genieße frische Meeresfrüchte an der Strandpromenade. Flanieren kannst du nicht nur am Strand, sondern auch auf der 1,2 Kilometer langen Promenade La Rambla. Dort kannst du gemütlich und begleitet von Straßenmusikern und Kiosk-Verkäufern von der Plaça de Catalunya bis zum Alten Hafen spazieren. Mach auf dem Weg einen Abstecher zum Mercat de la Boqueria, wo du von spanischen Köstlichkeiten naschen kannst.


Camper mieten in Barcelona und raus aus der Stadt

Deinen Campingbus mieten in und das Umland Barcelonas erkunden – um die katalanische Hauptstadt herum gibt es viele großartige Sehenswürdigkeiten. Etwa die Cripta Gaudi de la Colònia Güell – eins der beeindruckendsten Bauwerke Gaudís, das besonders durch seine schrägen Säulen und Bögen der Decken auffällt. Oder du machst eine Wanderung auf den Tibidabo, einen der beiden Hausberge Barcelonas. Wer nicht so gerne wandert, kann auch die Tibidabo Tram oder die Seilbahn nehmen, um den Gipfel zu erklimmen. Oben auf der Spitze des Berges ist ein kleiner Freizeitpark mit Riesenrad.

Weinliebhaber aufgepasst

Für alle Weinliebhaber ist ein Besuch der Weinkeller der Caves Llopart quasi ein Muss. Das rund 70 Hektar große Gebiet glänzt mit wunderschönen Aussichten auf die Nachbarburg von Subirats und auf Montserrat. Dort könnt ihr eine Führung durch die unterirdischen Lager und die Abfüllanlage machen und auch noch die Produkte des Hauses verkosten.


Campingbus mieten und Gaudís Barcelona entdecken

Verantwortlich ist Gaudí für viele architektonische Glanzstücke, wie zum Beispiel das Casa Milà oder das Casa Batló, das magische Haus mit der Fassade, die an venezianische Masken erinnert. Der Park Güell – ebenso Gaudís Schuld – ist ein in die Natur eingebetteter Park mit einem Geflecht aus Wegen, Viadukten, Säulen und Brücken, die mit funkelnder Bruchkeramik geschmückt sind. Auch wenn es natürlich ein Touristen-Hotspot ist, lohnt es sich, genug Zeit einzuplanen, um alle Details dieses märchenhaften Parks zu entdecken.

Dieser Gaudí. Baut dann einfach noch die Sagrada Família. Das Wahrzeichen Barcelonas und garantiert ein Erlebnis, das du nie vergessen wirst. Die beeindruckende Fassade und das Lichtschauspiel im Inneren der Basilika sind faszinierend und werden dich sprachlos machen.

roadsurfer-Tipp: Ein Must-See und ein romantischer Abschluss eines aufregenden Tages in Barcelona ist der Font Màgica. Das ist Barcelonas größter Springbrunnen an der Plaza España. Seine Magie kannst du abends bei einer spektakulären Brunnen-Show mit Licht und Musik erleben.


Campingbus mieten und Barcelona mit Kindern erleben

In Barcelona gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten für die Kids. Ein toller Start ist das interaktive Wissenschaftsmuseum Cosmo Caixa in dem ihr zum Beispiel das Ökosystem eines Unterwasserwaldes oder visualisierte Schlüsseltheorien der Wissenschaft findet. Das Barcelona Aquarium beherbergt über 450 verschiedene Tierarten. Es gibt dort einen 80 Meter langen Unterwassertunnel, in dem man beeindruckende Einblicke in die Unterwasserwelt bekommt. Für alle Schokofreunde gibt es noch das Museu de la Xocolata. Hier könnt ihr die Schokolade nicht nur anschauen, sondern auch mit ihr Malen und natürlich auch essen.

Camper mieten: der Stadtverkehr in Barcelona

Parkmöglichkeiten gibt es überall in der Stadtmitte. Beispielsweise an der Straße Passeig de Gràcia, bei der Plaça Catalunya, an der Carrer de Roger de Llúria und der Gran Via. Diese sind jedoch meistens relativ voll. Die Parkhäuser der B:SM (Barcelona de Serveis Municipals) sind meist sehr modern und umfangreich ausgestattet. Einfacher ist es vielleicht, wenn ihr euren Campingbus mietet und auf einem Campingplatz zwischenparkt und dann mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Barcelona in die Innenstadt fahrt.

Jetzt deinen Campingbus in Barcelona leihen


Campingbus mieten in Barcelona


Campingbus mieten und von Barcelona weiter Richtung Süden

Auf dem Weg die Küste entlang Richtung Süden nach Valencia solltest auf jeden Fall einen Stop in Tarragona einplanen! Die Hafenstadt hat ihren Ursprung schon in der Römerzeit. Highlights in Tarragona sind das Amphitheater aus dem 2. Jahrhundert, das direkt am Mittelmeer steht oder den römischen Gräbern, genannt Nekropole. Danach geht es weiter in die pittoreske Stadt Reus. Sie liegt 10 Kilometer von der Costa Dorada im Landesinneren. Falls ihr mit Kindern unterwegs seid, könnt ihr einen Abstecher zum Freizeitpark «Port Aventura» einplanen. Weiter geht’s nach Valencia. Die Stadt ist ein Mix aus futuristischem Gebäude, genannt Ciudad de las Artes y de las Ciencias und dem antiken römischen Forum. Gerade für Kinder toll, da es allerhand tolle Dinge zu erleben gibt wie das Planetarium, das Ozeanium und ein interaktives Museum. Also: Campingbus mieten in Barcelona und die Freiheit deines ganz persönlichen Roadtrips genießen!

Jetzt Camper mieten!

Campingbus mieten Barcelona!