VW Campingbus mieten Hamburg – VW California mieten Hamburg

VW Bus mieten und von Hamburg aus Europa entdecken  – mit roadsurfer!

Jetzt Campervan auswählen und Verfügbarkeit prüfen!

Du hast FRAGEN zum Thema: VW CAMPER MIETEN Hamburg?

RUFE UNS GERNE IN UNSERER ZENTRALE AN:

069-17320226

Bus Übergabe: Hamburg City


Campingbus mieten Hamburg, VW Camper Vermietung, Camper in Hamburg, California Ocean mit Aufstelldach

Campingbus mieten Hamburg. Dein VW Camper steht bei roadsurfer Hamburg für dich bereit.

VW T6 California mit Aufstelldach roadsurfer Der Aussteiger Front und Seite

In Hamburg einen California mieten heißt den Top VW Camper mieten! Der King of Campers ist 100% ausgestattet.

Du möchtest Dir einen Überblick über unsere Preise verschaffen?

Na klar! Sieh‘ dir mal unsere Preisübersicht an und entscheide, ob du deinen roadsurfer Camper in der Hauptsaison, Sparsaison oder Nebensaison ausleihen möchtest. Die Preise sind vom Standort unabhängig.

Jetzt Preise ansehen

Deine Frage: Welche VW Camper sind in Hamburg verfügbar?

Du hast dir mit deiner Urlaubsplanung ein bisschen viel Zeit gelassen und willst jetzt einfach wissen, wann überhaupt ein Campingbus Hamburg verfügbar ist. Na klar, dann klicke einfach hier und schaue, welches Camper-Modell du zu welchem Zeitpunkt mieten kannst:

Jetzt Verfügbarkeit prüfen
Loading...

Welche Vorteile bietet das Campingbus mieten Hamburg?

Alle Vorteile, wie eine luxuriöse Ausstattung, 100% Sicherheit oder Sauberkeit die ein roadtrip mit roadsurfer mit sich bringt, findest du auf unserer Homepage unter Service. Warum es besonders cool ist, eine Reise mit einem VW California in Hamburg zu starten, kannst Du weiter unten lesen. Viel Spaß!

Ausstattung und Service

Dein Ziel: Einen Campingbus in Hamburg mieten?

Kein Problem: Der roadsurfer Standort Hamburg verfügt über alle unsere VW Camper-Modelle, darunter der aktuelle T6 California oder ein individuell ausgebauter Transporter. Hier findest du alle unsere roadsurfer-Modelle. Lass dich inspirieren und suche dir deinen Lieblingsbus aus!

Jetzt Campervan auswählen

Campingbus mieten in Hamburg? Von der Hansestadt nach Europa! Individuell, abwechslungsreich und absolut kultig! Deine Suche: VW Camper Hamburg? Hier bist du richtig!

Der Standort Hamburg ist für Camping-Lieberhaber perfekt! Von hier aus erkundest du ganz leicht den Norden Deutschlands bis nach Skandinavien oder machst einen Campingausflug durch Deutschland in den Süden. Den Campingvan in Hamburg mieten kannst du bei uns! Wir haben den neuen VW California in verschiedenen Ausführungen sowie einen eigen ausgebauten VW T6. Alle unsere VW Bus Modelle sind Neuwagen! Ganz einfach auswählen, leihen und abholen! Wir vereinbaren mit Dir einen günstigen Ort für die Bus Übergabe im Zentrum Hamburgs.

Ausgangspunkt für den Campingurlaub: Hamburg Camper haben leichtes Spiel!

Du startest deinen Roadtrip in der schönen Elbstadt Hamburg und möchtest dort einige Tage verbringen? Nichts leichter als das! Rund um die Hansestadt warten über 15 Campingplätze auf dich – einige davon in direkter Elbnähe. So zum Beispiel der Wohnmobil Hafen Hamburg. Er befindet sich mitten im Herzen Hamburgs und ist somit ein praktischer Ausgangspunkt und spezielles Etappenziel deiner VW California Tour in Hamburgs Umgebung.

Einfach nur deinen VW Bus Hamburg mieten und dann gleich weiterziehen ist doch langweilig. Hamburg hat so viel zu bieten! Diese Dinge solltest du gesehen haben!

Die Sehenswürdigkeiten Hamburgs auf einen Blick:

  • Elbphilharmonie
  • Speicherstadt
  • St. Pauli
  • Reeperbahn
  • Hamburger Hafen
  • HafenCity
  • Miniatur Wunderland
  • Davidwache
  • Herbertstraße
  • Flughafen Hamburg
  • Hamburg Dungeon
  • Landungsbrücken
  • Museum für Hamburgische Geschichte
  • Große Freiheit
  • Hans-Albers-Platz
  • Beatles-Platz
  • Hauptkirche Sankt Michaelis
  • Spicy’s Gewürzmuseum
  • Fischmarkt Hamburg
  • Außenalster

Hamburg – das Tor zur Nordsee… und zur Welt!

Hamburg ist die Perle des Nordens. Direkt an der Elbe gelegen bietet sie für Liebhaber des rauhen Nordseeklimas zahlreiche Attraktionen. Den Hamburger Hafen sollte jeder Durchreisende gesehen haben, schließlich wird er nicht umsonst „Deutschlands Tor zur Welt“  genannt. Nach einem ausgedehnten Spaziergang an diesem beeindruckenden Ort oder einer sehr empfehlenswerten Hafenrundfahrt mit dem Schiff, gönnst du dir stilecht einen leckeren Imbiss am Hamburger Fischmarkt, bevor du die Schiffe an den Landungsbrücken beobachtest.

Als Wahrzeichen der Stadt und Vergnügungsstätten der Einheimischen gelten die Außen- und Binnenalster. Sie bilden zusammen den Alstersee. Hier findest du viele Parks zum Entspannen und Seele baumeln lassen mitten in der Stadt. Einen Blick wert ist bei der Umrundung der Alster natürlich das berühmte Hotel Atlantic, in dem seit Jahren Popikone Udo Lindenberg residiert. Zahlreiche Cafés am Wasser laden zum Verweilen ein.

Einen tollen Blick auf die Elbmetropole bekommst Du vom Hamburger Michel, einer kleinen Kirche mit Turm und Weltruf, die eine atemberaubende Aussicht bietet. Derzeit sehr in Mode gekommen ist die Hamburger Speicherstadt, in der sich Künstler, Ateliers und angesagte Boutiquen etablieren. Der alte Kornspeicher der Stadt und einstiges Zentrum des Welthandels kommt so zu neuem Ruhm. Aufgehübscht und restauriert sind die Klinkerbauten nun wieder en vogue.

Roadsurfer-Tipp: Lass den Regen hinter dir

Klar! Der Norden ist nicht gerade für bestes Sonnenschein-Wetter berühmt. Kalte und graue Winter sind in Hamburg keine Seltenheit – am schönsten ist die Hansestadt zwischen April und September. Dann kommt der Flair des Stadtlebens so richtig zur Geltung: Parks, Seen und Straßencafés präsentieren sich von ihrer schönsten Seite, die Menschen kommen aus ihren Häusern und genießen die Sonnenstrahlen, Hamburg lebt!

Hamburg, meine Perle: skandalös, verrucht und gruselig!

Berühmt berüchtigt ist Hamburg natürlich für seine Szeneviertel und das verruchte Nachtleben. „Auf der Reeperbahn nachts um halb eins, ob du’n Mädel hast oder hast kein’s, amüsierst du dich, denn das findet sich auf der Reeperbahn nachts um halb eins“, singt Freddy Quinn so passend. Doch auch zu anderen Uhrzeiten ist die „sündigste Meile der Welt“ einen Ausflug wert: Stelle deinen Camper ab und tauche ins Nachtleben der Reeperbahn ab! Hier gibt es nicht nur Peeshows, sondern auch gute Clubs zum Abfeiern!

Aber nicht nur im Vergnügungsviertel Nummer eins geht es in Hamburg zur Sache: Starke Nerven brauchst du auch im „Hamburg Dungeon“ – hier lernst du die Geschichte der Stadt auf eine unterhaltsame und interaktive Weise kennen.

Roadsurfer-Tipp: Kultur pur im Norden

In Hamburg fliegt „Tarzan“ durch die Luft und der „König der Löwen“ lädt zum fröhlichen „Hakuna Matata“ – die Stadt ist Deutschlands Musicalmetropole schlechthin. Karten sind begehrt und müssen deshalb weit im Voraus gebucht werden. Das Besondere: In welche Stadt wir man schon zum Musicaltheater mit dem Schiff gefahren! Die Fähre zum „König der Löwen“-Musical pendelt minütlich.

Auch etwas, auf das wir lange warten mussten, ist nun zu einem der interessantesten Kulturprojekte der Stadt geworden: Die Elbphilharmonie ist seit Januar 2017 endlich fertiggestellt worden. Dieses Konzerthaus auf dem traditionsreichen Kaispeicher A ist schon allein architektonisch spektakulär – musikalisch kann es aber auch bereits jetzt als Wahrzeichen betitelt werden. Bei der Hafenrundfahrt kann man einen guten Blick auf den imposanten Bau erspähen.

Nich lang snakken, Kopp in Nacken

Bevor du das erste Schnäpschen kippst, brauchst du erst einmal was Gutes zwischen die Kiemen. Hamburg ist kulinarisch gesehen natürlich besonders mit Fischgerichten gesegnet. Dafür lohnt ein Besuch im Stadtteil Finkenwerder am Ufer der Unterelbe. Das gleichnamige Restaurant an den Landungsbrücken serviert leckere Fischgerichte.

Wer richtig großen Hunger hat, der stattet am besten dem Restaurant Frika’s Eck in der Nähe des Schlachthofs einen Besuch ab. Das Lokal ist auch bei den Hamburgern selbst sehr beliebt, denn hier gibt es riesige Portionen zu erschwinglichen Preisen. Bis neun Uhr in der Früh gibt es hier sogar noch Fischbrötchen auf die Hand für gerade einmal einen Euro – also auch nach dem Reeperbahnbesuch noch eine Empfehlung.

Camper mieten in Hamburg und ab an die Nordsee oder Ostsee!

Du hast deinen VW Bus in Hamburg gemietet oder befindest dich mit deinem Miet-California auf der Durchreise? Wir haben dir eine kleine Route durch den Norden des Landes zusammengestellt, die in reiner Fahrtzeit in einem Tag locker zu schaffen wäre. Mit längeren Aufenthalten kannst du so aber einen grandiosen Wochenendausflug oder sogar einen längeren Campingtrip daraus machen.

Du hast deinen VW Camper in Hamburg geliehen und nun geht es los auf Entdeckungstour. Von der Hansestadt geht es über die A23 in Richtung Itzehoe, danach erreichst du über die B203 St. Peter Ording. Hier kannst du einen Moment verschnaufen und die tolle Luft an der Nordseeküste genießen. Weiter geht es über die B202 und die B5 nach Sylt. Achtung auf dieser Route begibst du dich ein Stück in dänische Gefilde und damit auf gebührenpflichtige Straßen. Bei Skærbæk fährst du über den Rømøvey bis nach Havneby. Dort bringt dich die Fähre an Wochentagen siebenmal pro Tag, am Wochenende fünfmal pro Tag nach List auf Sylt. Alternativ nimmst Du den spektakulären Autozug über den Damm. Mit dem roadsurer Camper und 1,99m Höhe kein Problem!

Zurück geht’s auf demselben Weg und weiter bis nach Flensburg. Hier wird Schifffahrt groß geschrieben, neben dem Hafen kannst du in Flensburg auch zahlreiche Museen rund um nautische Themen besichtigen. Deine Reise führt dich nun über Kiel – auch eine Reise wert – zum Timmendorfer Strand über die A7, A210 und A1. Herrlich weißer Sandstrand, aber doch auch recht mondän. Danach stattest du Lübeck und Rostock einen Besuch ab, bis du schließlich Richtung Rügen aufbrichst.

Zurück in Hamburg – Camper abgeben

Du hast deinen VW California in Hamburg gemietet? Natürlich kannst du ihn auch dort einfach und unkompliziert zurückgeben. Roadsurfer nimmt den Campingbus in Hamburg wieder entgegen. Egal, wie du letztlich deine Reise gestaltest, wir freuen uns auf dich und deinen Bericht danach!

 

Jetzt roadsurfer Camper mieten!