Campingbus mieten Freiburg 2018-09-13T14:26:12+00:00

VW Camper mieten ab Freiburg – VW California in Freiburg

roadsurfer VW Bus in Freiburg mieten und in Südbaden den Camper-Trip starten! 

Campervan auswählen
Verfügbarkeit prüfen

DU HAST FRAGEN zum Thema: VW CAMPER MIETEN rund um Freiburg?

RUFE UNS GERNE IN UNSERER ZENTRALE AN:

089-21541673

Bus Übergabe: Freiburg Hauptbahnhof


Du möchtest wissen, was unsere roadsurfer VW Busse kosten?

Das geht natürlich klar. Sieh‘ dir einfach unsere Preisübersicht an und entscheide, in welcher Saison du einen roadsurfer Campingbus ausleihen möchtest. Die Preise gelten für alle Standorte.

Jetzt Preise ansehen

Was erwartet mich beim California mieten in Freiburg?

Alle Vorteile von einem Roadtrip mit einem roadsurfer Campervan findest du auf unserer Website im Bereich Service. Warum es besonders cool ist, einen Roadtrip mit einem VW California in Freiburg zu starten, kannst Du weiter unten lesen. Have Fun!

Ausstattung und Service ansehen
Loading...

Du fragst dich, welche Campervans in Freiburg verfügbar sind?

Dir ist ganz egal mit welchem Camper du reist. Du bist spät dran mit deiner Urlaubsplanung und willst einfach wissen, wann ein kleines Wohnmobil in der Umgebung von Freiburg verfügbar ist. Kein Problem, einfach hier klicken und lesen:

Jetzt Verfügbarkeit prüfen

Du möchtest in der Umgebung Freiburg einen neuen Bulli mieten?

Kein Problem: Der roadsurfer Standort Freiburg verfügt über den aktuellen T6 California Ocean mit Top Ausstattung sowie viele weitere Camper-Modelle . Klicke hier!

Jetzt Campervan auswählen

Campingbus mieten in Freiburg? Kein Problem! Ab ins Breisgau – willkommen bei der Camper-Vermietung Freiburg

Wir machen deinen Roadtrip zum Erlebnis

Freiburg im Breisgau liegt aus deutscher Sicht zwar etwas weit ab vom Schuss, dafür ist die Universitätsstadt im Schwarzwald ganz besonders schnuckelig – der perfekte Startpunkt für deinen Roadtrip mit dem Campervan. Schneller bist du von fast keiner Stadt aus in Frankreich und der Schweiz. Und nicht nur diese Vorzüge machen Freiburg zu einem echten Insider-Tipp für deine Camper-Reise durch Europa.

Mildes Klima, eine von kleinen Bächen durchzogene mittelalterliche Innenstadt, das Naherholungsgebiet Schlossberg um die Ecke. Außerdem bietet Freiburg mit seinen 222.000 Einwohner jede Menge Vorzüge für Bulli-Fans.

Campingplätze in und um Freiburg

Nachdem du deinen VW California in der Camper-Vermietung Freiburg abgeholt hast, bietet dir die Stadt zahlreiche Möglichkeiten, deinem Campingbus die erste Verschnaufpause zu gönnen. Ganze 15 Parkhäuser und 8 Park & Ride-Plätze machen es dir einfach möglich, Freiburg zu erkunden. Für den längeren Aufenthalt gibt’s in der näheren Umgebung um die 15 Campingplätze. Hier kommen unsere Tipps:

  1. Campingplatz und Gästezimmer am Möslepark

    Auf diesem Freiburger Campingplatz wird Natur groß geschrieben – dennoch ist der Weg zur Altstadt nicht weit. Gerade einmal 2,5 Kilometer musst du zurücklegen – das geht auch ganz wunderbar zu Fuß! Der Platz liegt direkt am Möslepark und den Hängen des Schwarzwaldes. Die Sauna- und Wellness-Landschaft bringt dir Entspannung, das süße Waldcafé sorgt für das leibliche Wohl.

  2. Camping Bankenhof GmbH

    Als zweitbester Campingplatz Baden-Württembergs ausgezeichnet, steht auch dieser Platz für die extra Portion Erholung – besonders für Familien. Er liegt idyllisch nahe des Titisees im Naturschutzgebiet „Unteres Seebachtal“. Für die Kleinen gibt es ein extra Kinderwaschhaus inklusive Babybad, im Restaurant findest du regionale Küche. Der Platz ist ganzjährig geöffnet. Im Winter lockt er mit einer eigenen Langlaufloipe.

  3. Camping Schwarzwaldhorn

    Der Campingplatz Schwarzwaldhorn in Simonswald besticht durch schön grüne Terrassen mit altem Obstbaumbestand und herrlichem Blick über Berge und Wiesen. Extravaganz kannst du hier nicht erwarten, dafür aber die absolute Ruhe. Einige Wiesen sind nicht parzelliert – hier gibt‘s viel Raum für für Erholung.

Ab hinters Steuer – dein Roadtrip kann beginnen!

Alles richtig gemacht: Du hast einen Campingbus in Freiburg gemietet und nun geht es von der roadsurfer Vermietung ab ins Abenteuer. Bevor du dich auf die spannende Reise in andere Länder machst, verweilst du aber noch ein bisschen im schönen Freiburg – schließlich gibt es hier einiges zu entdecken. Was? Das erfährst du hier!

Freiburg im Breisgau vereint den Charme einer historisch gewachsenen Stadt, ist gleichzeitig eine grüne Oasen und hat auch moderne Architektur zu bieten. Niedliche kleine Gassen laden zum Schlendern ein und die hübsch verzierten Häuser sind ein wahrer Augenschmaus.

Der Münsterplatz in Freiburg

Der Münsterplatz in Freiburg

Hier sind die 08/15-Sehenswürdigkeiten in und um Freiburg – von A bis Z

  • Adelhauser Neukloster
  • Alte Münsterbauhütte – Münsterladen
  • Alte Universität
  • Alte Wache – Haus der badischen Weine
  • Altes Rathaus
  • Basler Hof
  • Bertoldsbrunnen
  • Erzbischöfliches Palais
  • Fasnetmuseum oder Zunfthaus der Narren
  • Freiburger Bächle
  • Freiburg Münster
  • Gerichtslaube
  • Freiburg Haus zum Walfisch
  • Karlsplatz
  • Klein Venedig
  • Konviktskirche
  • Konviktstraße
  • Münstermarkt mit Kornhaus
  • Markthalle Freiburg
  • Martinskirche – ehemalige Franziskanerkirche
  • Martinstor
  • Münsterbauhütte
  • Neues Rathaus
  • Planetarium
  • Radstation Freiburg
  • Schlossberg & -bahn
  • Schwabentor mit Zinnfigurenklause
  • Siegesdenkmal
  • Stadtgarten und Erpeldenkmal
  • Synagoge Freiburg
  • Freiburg Uniseum
  • Zum Roten Bären

Augen auf beim Stadtrundgang

Abseits der klassischen Sehenswürdigkeiten gibt es jedoch Dinge zu entdecken, die nicht in jedem Reiseführer stehen. So lohnt es sich etwa, in den pittoresken Gässle Freiburgs etwas genauer hinzusehen. Überall verstecken sich kleine Boutiquen und Lädchen mit besonderen Auslagen – so macht Stöbern richtig Spaß!

Die Konviktstraße ist mit den hübschen, lilafarbenen Girlanden aus Blauregen und den historischen Häuschen eine der schönsten Gässchen Freiburgs. Die Handwerkerstraße ist im 11. Jahrhundert entstanden, wurde in der Kriegszeit völlig zerstört und anschließend wieder aufgebaut. Selten sind Renovierungsarbeiten besser geglückt als hier. Fotografieren ist da ein Muss!

Flanieren durch Freiburg macht Spaß

Das Schwabentor in der Altstadt von Freiburg.

Das Schwabentor in der Altstadt von Freiburg.

Ebenfalls wundervoll anzusehen ist Freiburgs „Klein Venedig“ zwischen Martinstor und Schwabentor. Im klaren Wasser der Gerber- und Fischerau spiegeln sich die blumengeschmückten alten Fassaden. Lass dich inspirieren von diesem malerischen Ort und spaziere in dem einst als Schneckenvorstadt bekannten Stadtteil vorbei an kleinen Galerien, gemütlichen Cafés und außergewöhnlichen Geschäften.

roadsurfer-Tipp: Der Handpuppenladen Barleben ist das Zuhause des verspielten Terriers Lutz, der Ratte Hein Tüddel und Herrn von Räudenfell. Vorsicht, mit dem Fuchs ist nicht gut Kirschen essen 😉

Markenzeichen der Freiburger Altstadt sind die hunderten Bächle, die sich an den Bürgersteigen entlang schlängeln. Die flach gepflasterten Rinnen versorgten im 12. Jahrhundert, zur Zeit der Stadtgründung, die Menschen mit Trink- und Löschwasser. Also, nichts wie Schuhe aus und die Zehen ins kühle Nass gesteckt. Aber Achtung! Wer aus Versehen ins Bächle „dappt“, so heißt es, muss einen Freiburger oder eine Freiburgerin heiraten.

Hoch hinaus: Da dreht sich alles

Der Schlossberg gehört zu Freiburg einfach dazu! Er ist nicht nur bei Touristen beliebt, sondern auch für die Freiburger ein Lieblingsort. Denn hier lässt du das Treiben der Stadt hinter dir und blickst aus einer herrlichen grünen Oase über die Dächer der Altstadt. Ob im Biergarten oder beim 360-Grad-Panorama vom Schlossturm aus: Auf dem Schlossberg lässt sich Freiburg hervorragend genießen – und bei gutem Wetter reicht der Blick bis hin zu den Vogesen.

Laufen muss hier im Übrigen niemand, denn die Schlossbergbahn bringt dich täglich von 9 bis 22 Uhr in nur drei Minuten den 456 Meter hohen Berg hinauf.

roadsurfer-Tipp: Der Sonnenuntergang lässt sich hier am besten bestaunen und Ende Juli beim Schlossbergfest verwandeln sich die Etagen des Bergs in fünf große Bühnen. Im Kastaniengarten, im Burggraben, auf der Leopoldshöhe, im Wasserreservoir und auf dem Kanonenplatz sorgen Live-Bands für eine wunderbare Stimmung.

Ebenfalls hoch hinaus geht es mit der Freiburger Radstation direkt hinter dem Hauptbahnhof. In dem kreisförmigen Gebäude dreht sich alles um das liebste Fortbewegungsmittel der Freiburger – das Fahrrad. Kommst du, um dir ein Rad zu leihen, eine Drahtesel-Tour zu buchen oder einfach nur um dein eigenes Zweirad zu parken und einen Kaffee auf der Dachterrasse zu genießen? Ganz egal, denn hier kannst du das alles machen. Zusätzlich wird hier geflickt, was geflickt gehört, denn auch eine Werkstatt ist hier vorhanden. Und das ist auch gut so, denn Freiburg erlebt es sich am besten auf dem Sattel eines Fahrrades!

Camping in Freiburg mit Kindern

Ja, Freiburg ist nicht nur eine tolle Stadt für Studenten. Nein, auch Familien mit Kindern können hier etwas erleben. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Reise durch Raum und Zeit im Planetarium der Stadt? Hier gibt es extra Programme für die Kleinen – die aber auch Erwachsenen noch das eine oder andere Aha oder Oho entlocken dürften.

roadsurfer-Tipp: Besonders schön ist es im Tier-Natur-Erlebnispark Mundenhof. Auf 38 Hektar leben hier viele Haus- und Nutztierrassen aus den unterschiedlichsten Kontinenten – vom Affen bis zum Erdmännchen. Dazwischen findest du immer wieder Spielplätze und Erholungsorte.

Adrenalinschub gefällig? Actionreicher wird es in Europas längster Hochgeschwindigkeits-Röhrenrutschbahn. Vom Baumwipfelpfad Waldkirch gibt es zwei Wege hinunter: Zu Fuß oder per Rutsche. 190 Meter saust du in die Tiefe – das ist garantiert nichts für schwache Nerven, gut also, dass es auch die Treppe gibt. Neben dem Baumkronenpfad und der Rutsche gibt es in Waldkirch übrigens auch noch einen Abenteuerpfad und einen Barfußwanderweg.

Freiburg ist grün – auch in der Stadt!

Auch die Stadt selbst hat neben dem Schlossberg so einige grüne Oasen zu bieten. Historisch bedingt liegen die ältesten öffentlichen Parkanlagen Freiburgs am Rande der Altstadt, die Hochallee bei der Universitätsmensa oder der Wallgraben am Greiffeneggring.

Freiburgs Parkanlagen:

  • Möslepark um den Waldsee
  • Dietenbachpark
  • Seepark mit Rosengarten
  • Stadtgarten und Erpeldenkmal

roadsurfer-Tipp: Abgesehen von den zahlreichen Cafés, einem Schwimmbad und vielen Spielplätzen bietet der Seepark auch die Möglichkeit, Tretboot zu fahren. Einen Verleih findest du direkt am See. Baden geht hier natürlich auch!

Schwarzwälder Schmankerl – mehr als nur Kirschtorte

Die Altstadt von Freiburg

Die Altstadt von Freiburg

Berühmtestes kulinarisches Kind des Schwarzwaldes ist natürlich die gleichnamige Torte mit Kirschen und reichlich Sahne. Achtung: Ähnlich beschwipst wie dieses Gebäck könntest du selbst bei deinem Aufenthalt im Breisgau werden. Die badischen Weine sind schließlich nicht zu verachten und Freiburg nicht umsonst die Stadt des Weines!

roadsurfer-Tipp: Besonders gut lässt sich der in der Alten Wache genießen. Das Lokal gilt als „Haus der badischen Weine“ und macht diesem Namen alle Ehre – den Freiburger Grauburgunder solltest du unbedingt probieren. Das denkmalgeschützte Haus auf dem Münsterplatz ist eines der wenigen, das im 2. Weltkrieg nicht zerstört wurde und so trägt es den Charme des 18. Jahrhunderts direkt zu uns.

Günstig gelegen im Dreiländer-Eck geht es sonst sehr international in Freiburg zu. Zwischen Flammkuchen und Knöpfle lässt es sich gut genießen. Die kulinarische Vielfalt erlebst du am besten auf dem Markt am Münster – Bonjour, Grüezi und Hallo, hier treffen französische, Schweizer und badische Spezialitäten aufeinander.

Freiburg adé – der Bulli will rollen

Deinen Campingbus hast du in Freiburg gemietet, die Stadt bereits erkundet, nun geht es auf in die Region. Und das lohnt sich, denn auch das direkte Umland Freiburgs hat viele Reize.

Hier erwartet dich zum Beispiel der Kaiserstuhl – der vulkanische Gebirgsstock ragt majestätisch aus dem Oberrheintal inmitten der Badischen Weinstraße empor.

Aber auch die längste nach dem Umlaufprinzip konzipierte Seilbahn Deutschlands hat hier ihre Heimat. Die Schauinslandbahn beginnt im Bohrertal in der Gemeinde Horben und führt auf den 1.284 Meter hohen Schauinsland – sein Name ist Programm, denn der Ausblick von hier ist einfach fantastisch!

Die Schweiz und Frankreich sind sehr nah!

Hast du das Umland von Freiburg erkundet und dich von den Weinkostproben erholt, beginnst du deine Reise ins Ausland. Die Lage macht es möglich: Innerhalb von zwei Stunden erreichst du über die A5 und die A3 bereits Zürich. Ebenso schnell bist du in Konstanz und damit am Bodensee. Und auch nach Bern benötigst du nicht länger.

Noch schneller geht es sogar über die A5 nach Straßburg und Colmar ist mit 50 Minuten Entfernung tatsächlich nur einen Katzensprung entfernt.

Zurück in Freiburg? Camper wieder abgeben

Wie auch immer sich dein Camping-Trip gestaltet: Die roadsurfer Bulli-Vermietung Freiburg erwartet dich. Du hast deinen Camper in Freiburg gemietet, also kannst du ihn auch ganz einfach hier wieder abgeben. Wir freuen uns auf dich und deine Geschichten von deinem ganz persönlichen Roadtrip mit dem VW California!

Jetzt roadsurfer Camper mieten!